Grossenbruchschule

                                                                

 

Gesundheit - Bewegung - Spaß

 

 

AKTUELLES



Hilfe bei Sorgen, Problemen und Konflikten

Telefonseelsorge: 0800/111 0 111 oder

0800/111 0 222 oder

116 123

Hilfetelefon bei häuslicher Gewalt: 08000/116 016

https://www.radioessen.de/artikel/corona-notfallnummern-in-essen-frauenhaus-telefonseelsorge-co-546157.html

 


Achtung! Betreten der Schule nur mit Termin!

Mehrere Eltern kamen heute in unsere Schule. Dies ist in der jetzigen Situation nicht erlaubt und fahrlässig. Bitte erscheinen Sie nur in der Schule, nachdem Sie sich vorher telefonisch einen Termin geholt haben. Und dann bitte pünktlich. Sie gefährden sonst sich und Ihre Mitmenschen. Vielen Dank!


Schule ohne Unterricht

Wir wollen nicht vergessen, dass aktuell Kinder in die Schule kommen, von denen mindestens ein Elternteil in der kritischen Infrastruktur arbeitet.
Soweit es geht, versuchen wir Normalität und vor allem Freude in dieser Zeit zu vermitteln. Auch ohne offiziellen Unterricht. Auf dem Bild links sieht man den Eindruck eines Vormittags. Malen, bauen, schreiben, entdecken, was im Schulbeet wächst, ... 
 

 

 

 

 

 

 


Ideenbörse

Für die unterrichtsfreie Zeit sammeln wir für Sie und euch alles in einer "Ideenbörse Corona-Zeit" in einem eigenen Bereich in der Seitenleiste.

 

 

 

 


Tipps für das Arbeiten im Schüler-Homeoffice

Unter www.materialwiese.de finden sich diese Anregungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 


 


Erster Schülerbeitrag

Wir freuen uns, dass uns Aileen aus der Teddyklasse (4b) ihr gemaltes Bild geschickt hat! Vielen Dank! Wir freuen uns über weitere Beiträge! An: fraugloeckchen@gmx.de

 


 


Grossenbruchschule - zusammen zu Hause

Liebe Eltern, liebe Schüler,

in dieser Zeit, in der empfohlen wird daheim zu bleiben, möchten wir die neuen Medien nutzen, um trotzdem mit unseren Eltern und Schülern intensiv in Kontakt zu bleiben.

Auf dieser Homepage soll es nun die Möglichkeit geben zu zeigen, was Schüler (und Lehrer) gerade zu Hause erleben.

Frau Glöckner sammelt alles unter der Email-Adresse fraugloeckchen@gmx.de und stellt es hier auf die Seite der jeweiligen Klasse (bitte Vorname und Klasse des Schülers angeben).

Ideen wären: Texte von einem Tagesablauf (getippt oder handschriftlich), Fotos von gemalten Bildern, Lego-Konstruktionen, Knetfiguren, Spielen, Verkleidungen, usw.

Wir freuen uns über alle Zusendungen und wünschen allen Gesundheit, sowie eine gute Zeit zu Hause!

Das GBS-Team


Betreuung ab Montag, 23.3.


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 



Tipps für Eltern, Lehrer und Erzieher

Unter diesem Link  https://pikas.dzlm.de/node/1250  finden Eltern Tipps und Materiallinks für das Lernen zu Hause.

Auch hier werden Sie fündig  http://www.albertskinderklub.de/  .
 
www.planet-schule.de
www.wdr.de/schule/digital
www.schulsport-nrw.de

Material für die unterrichtsfreie Zeit

Am Montag, den 23.3., können diejenigen, die noch kein Material zum Arbeiten abgeholt haben, zwischen 10 und 11 Uhr in die Schule kommen und dies nachholen.

 



 


Klassenintern

In den Bereichen der einzelnen Klassen finden Sie noch weitere Informationen zu den Aufgaben während der unterrichtsfreien Zeit. So z.B. im Bereich der Eulenklasse und der Igelklasse .


Infos übersetzt in mehrere Sprachen

Zu den Schulschließungen veröffentlicht das Schulministerium Informationen auf:

- Englisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Englisch.pdf

- Arabisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Arabisch.pdf

- Rumänisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Rumaenisch.pdf

- Polnisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Polnisch.pdf

weitere Sprachen finden Sie hier:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html


Materialien für die unterrichtsfreie Zeit

Noch bis Dienstag (17.3.) um 11 Uhr können in unserer Schule Materialpakete mit Aufgaben für die nächsten Wochen abgeholt werden. Auch Arbeitshefte und andere Dinge, die im Klassenraum vergessen wurden, können Sie in dieser Zeit noch besorgen.
 
Hier noch ein paar Anregungen, um die Zeit mit Ihrem Kind sinnvoll zu nutzen:
- gemeinsam Kuchen backen oder kochen (auswiegen lassen, portionieren, riechen, schmecken, kneten, ...)
- Wäsche aufhängen, sortieren (farblich, Sockenpaare, nach Größen, ...)
- gemeinsam Singen (Playbacks gibt es im Internet)
- basteln (viele Ideen finden Sie, wenn Sie nach "Grundschule + basteln" im Internet suchen)
- gelungene Lern-Apps können Sie runterladen (Antolin, Anton, Stiftung Lesen, ...)
- gemeinsam Bücher lesen
- Gesellschaftsspiele
- Kissenschlacht
- auch hier finden Sie noch Ideen:  https://primardiamanten.com/corona-specials/  

Sprechen Sie mit Ihrem Kind über die aktuellen Ereignisse, ohne Panik zu verbreiten. Geben Sie Ihrem Kind Sicherheit durch ein offenes Ohr für seine Sorgen und Probleme, sowie den Erhalt von bekannten Tagesstrukturen (Mahlzeiten am Tag, Aufsteh- und Schlafenszeiten, Körperpflege, aktive und Ruhephasen, etc.). Ermöglichen Sie soziale Kontakte über Telefonate und andere Medien.
 
Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien für die nächsten Wochen alles Gute und hoffen auf ein baldiges, gesundes Wiedersehen!

Schulen ab Montag geschlossen


Bitte entnehmen Sie weitere Informationen dem Elternbrief unserer Schulleitung:


Ehemaligentreffen FÄLLT AUS!

Aufgrund der aktuellen Vorsichtsmaßnahmen fällt das Ehemaligentreffen am Sonntag (15.3.2020) aus. 
Zu gegebener Zeit wird dieses jedoch nachgeholt. Sie werden über den neue Termin noch informiert.


Einladung zum Ehemaligentreffen

Am Sonntag, den 15.3.2020, findet von 15 bis 17 Uhr ein Treffen aller ehemaligen Schülerinnen und Schüler der Grossenbruchschule statt. Hatten Sie Ihre Schulzeit an unserer Schule? Dann sind Sie herzlich dazu eingeladen, frühere Kameraden wiederzusehen und sich über "alte Zeiten" auszutauschen! Das Treffen findet in der Grossenbruchschule statt.

 

 


Aktualisierung der Termine

Unser Kalender auf der Homepage wird regelmäßig aktualisiert, wenn neue Termine dazukommen. Bitte schauen Sie immer mal hier nach, um sich zu informieren.

 

 

 

 


Unterstützen Sie unsere GBS Radiokids

Die Radio AG unserer Schule hat bei einem Wettbewerb um einen Medienpreis teilgenommen. Um zu gewinnen, müssen möglichst viele Leute für uns abstimmen. Es wäre schön, wenn Sie auch abstimmen würden.

Unseren Beitrag findet man unter:

GBS-Radiokids-Projekt 'In der Lichtburg' / GBS-Radiokids 

Scrollen, finden, voten!

Hier der Link zur Abstimmung:

https://www.medienanstalt-nrw.de/termine/buergermedienpreis/publikumspreis-audiobeitraege.html?fbclid=IwAR0J-_CL7iFCIO050oPuyBeBLafoUbuLcxeEFf1vyLEY2xwdX6haklzyM5g

Einfach markieren, dann unter Google öffnen, Beitrag suchen und abstimmen.

Diese Aktion läuft noch bis zum 20.2. um 12:00 Uhr.


Unser jährlicher Flohmarkt

Nach den Weihnachtsferien haben unsere Schüler jedes Jahr die Möglichkeit, altes Spielzeug auf unserem Schulflohmarkt in der Turnhalle gegen kleines Geld zu verkaufen. Ins Leben gerufen hatte diesen Flohmarkt ursprünglich die Teddyklasse von Frau Mentgen. Von Jahr zu Jahr beteiligten sich immer mehr Klassen an dieser Idee. Die Schüler beschriften, in Absprache mit ihren Eltern, ihre alten Sachen mit Preisen und stellen diese auf Matten und Bänken in der Turnhalle aus. Mitschüler haben dann die Gelegenheit, diese Sachen zu kaufen oder zu tauschen. Dabei üben die Kinder in einer Alltagssituation das Rechnen, Miteinander-Reden, Verhandeln und sie überprüfen die Wertigkeit von Waren. Die ganze Grossenbruchschule war in "Einkaufslaune"!

 


Ein großes Ereignis im letzten Jahr

Im November 2019 hatten die Mädchen unserer Fußball AG besonderes Glück. Die Laureus Sport for Good Stiftung, die im Rahmen  des Förderprojektes Kicking Girls den Mädchen-Fußball in Schulen fördert, wollte einen Videoclip über ihre Arbeit drehen. Hierzu wählte sie unsere Schule aus. Besonders aufregend wurde der Tag dann für die Mädchen, weil auch Roman Weidenfeller eingeladen war, der sich seit November als Botschafter für die Stiftung engagiert. Der ehemalige Torwart der deutschen Nationalmannschaft und des BVBs trainierte für die Aufnahme mit den Mädels zwei Stunden in unserer Schule.

Gerne können Sie sich den Film hier ansehen. (Foto: GES_Laureus)

 


Theater "DIE MIMOSEN" bei uns zu Gast

Die Grossenbruchschule hat das große Glück, das Theater "DIE MIMOSEN" regelmäßig in der Turnhalle empfangen zu dürfen, damit sie uns ihre spannenden und oft lustigen Stücke vorspielen können.

Zuletzt sahen wir "Spex - Die Space Mekanix - Ein Planet muss in die Werkstatt" und "Vom Delfin, der sich in einen Joghurtbecher verliebte ...".

Mehr Infos gibt es unter www.theater-die-mimosen.de  .

 

 

 

 

 

 


Radio-AG

Die Radio-AG hat einen neuen Beitrag erstellt, den Sie hier nachhören können.

 

 

 


Anmeldungen

Die Schulanmeldungen für 2020 sind Di/ Mi (8.10./9.10.2019) von 10-13 Uhr und Di noch von 15 Uhr bis spätestens um 18 Uhr. Mitzubringen sind die Unterlagen zur Anmeldung, ein Ausweis und das Kind für die Testung. Treffpunkt ist in der 1. Etage, im Verwaltungstrakt.

 

 

 

 

 

 

 

 


Termine

Am Dienstag, den 4.2.2020, hat das Kollegium der Grossenbruchschule eine ganztägige Fortbildung. Die Schüler haben an diesem Tag schulfrei. Die 8-1 Betreuung sowie der Ganztag bleiben ebenfalls geschlossen.

 

 

 

 

 

 


Termine

Die Termine für das Schuljahr 2019/2020 finden Sie hier .

                    

 

 

 

 

 

 


Offener Anfang

Im vergangen Schuljahr erprobten wir für ein paar Wochen den "Offenen Anfang" und waren so begeistert, dass wir diesen Start in den Schultag beibehalten haben. Beim "Offenen Anfang" gehen die Kinder selbstständig ab 8 Uhr in ihre Klassenräume. Dort werden sie für 10 Minuten von einem Lehrer (meistens vom Klassenlehrer) beaufsichtigt, bevor offiziell um 8.10 Uhr der Unterricht beginnt. In der Zeit vor Unterrichtsbeginn haben die Schüler die Möglichkeit, sich mit ihren Klassenkameraden auszutauschen, zu spielen, noch einmal etwas zu essen oder zu trinken oder um sich mit dem Lehrer auszutauschen. Wir bitten die Erziehungsberechtigten darum, ihr Kind so zur Schule zu schicken, dass es noch vom "Offenen Anfang" profitieren und so entspannter in die erste Unterrichtsstunde gehen kann.

 

 


Termine für die ersten Elternabende

Die Elternabende dienen dazu, die Eltern darüber zu informieren, was in diesem Schuljahr auf die Kinder zukommt und dazu, die Klassenpflegschaftsvorsitzenden zu wählen.
Was wird in den verschiedenen Unterrichtsfächern gemacht? Wie und wodurch kann der Schüler seine bestmögliche Leistung zeigen? Welche Materialien werden ggf. noch benötigt? Wie sieht es aus mit Feiern, Projekten, Ausflügen oder Klassenfahrten?
Diese und andere Fragen werden Ihnen hier beantwortet.
 
Hier finden Sie die Termine für die Elternabende der jeweiligen Jahrgänge:
1. Schuljahre: Montag, 16.9., 18 Uhr (im Klassenraum der Panda- bzw. Fuchsklasse)
2. Schuljahre: Dienstag, 10.9., 18 Uhr (im Klassenraum der Eulen- bzw. Raupenklasse)
3. Schuljahre: Dienstag, 17.9., 18.30 Uhr (im Klassenraum der Pinguin- bzw. Schildkrötenklasse)
4. Schuljahre: Montag, 9.9., 18 Uhr (im Klassenraum der Igel- bzw. Teddyklasse)
 
Am 23.9. findet um 17 Uhr die Schulpflegschaft und um 18 Uhr die Schulkonferenz statt. Was ist das? Infos dazu finden Sie hier .
 
 

Einschulung

Um 10 Uhr konnten wir zum Glück bei trockenem Wetter unsere Erstklässler auf dem Schulhof begrüßen. Schulleiterin Frau Wittenberg konnte so manche Aufregung und vielleicht auch Angst in ihrer Ansprache mindern und leitete durch das musikalische Programm, welches die zweiten, dritten und vierten Schuljahre vorbereitet hatten.
In Zukunft finden Eltern, Kinder und alle Interessierten der neuen Fuchs- bzw. Pandaklasse  den eigenen Bereich hier .

 

 

 

 

 

 


Wir begrüßen unsere neuen Erstklässler

Am 29. August empfangen wir unsere Schulneulinge. Lehrer und Kinder warten gespannt aufeinander und wünschen sich eine schöne, gemeinsame Schulzeit!

 

 

 

 

 


Das neue Schuljahr

Am Mittwoch (28.8.2019) ist der erste Schultag nach den Sommerferien. Die Schüler der neuen zweiten, dritten und vierten Klassen beginnen um 8.10 Uhr mit dem Unterricht.
Donnerstag (29.8.2019) begrüßen wir mit einer Einschulungsfeier unsere neuen Erstklässler. Um 9.15 Uhr gibt es zuerst eine Messe im Paul-Humburg-Gemeindehaus (Hövelstraße 71). Anschließend (ca. 10 Uhr) geht es in unserer Turnhalle mit der feierlichen Begrüßung weiter. Ungefähr eine Stunde später erleben die Erstklässler ihre erste Unterrichtsstunde im Klassenraum mit ihrer Lehrerin. Die Klassenlehrerinnen sind Frau Selbach (1a) und Frau Knops (1b). In der Zwischenzeit haben die Eltern die Möglichkeit, Kaffee zu trinken.
Um 11.40 Uhr können sie ihre Schulkinder an der Klasse abholen.
 

Der Countdown läuft

Das neue Schuljahr steht vor der Tür. Zeit, um nun in Ruhe zu überprüfen, ob für den Start alles da ist: Hat das Kind mindestens einen Bleistift, ausreichend Buntstifte (alles angespitzt?), Radiergummi, Anspitzer, Mappen in den nötigen Farben, passendes Sportzeug, Hausschuhe in der aktuellen Schuhgröße usw.?
Räumen Sie zusammen mit Ihrem Kind die Schultasche ordentlich ein, dann kann der erste Schultag nach den Ferien mit einem guten Gefühl beginnen.

 

 

 

 


Wir blicken zurück

Eine Erinnerung an den Abschlussgottesdienst unserer Viertklässler vor den Ferien. Wir wünschen ihnen einen guten Start an den neuen Schulen!
 
 
Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum