Grossenbruchschule

                                                                

 

Gesundheit - Bewegung - Spaß

 

 

AKTUELLES

 

 

Anmeldetermine für die Lernanfänger 2020/21:

 

Donnerstag, den 01.10 20 von 9.00-12.00 Uhr

Freitag, den 02.10.20 von 9.00- 12.00 Uhr

Dienstag, den 06.10.20 von 9.00- 12.00 Uhr und von 14.00- 17.00 Uhr

Mittwoch, den 07.10.20 von 9.00- 12.00 Uhr

Bitte rufen Sie in der Schule unter 0201-313118 an und vereinbaren einen Termin. Am Anmeldetag benötigen wir die Anmeldeunterlagen
der Stadt Essen, eine Geburtsurkunde des Kindes und das Kind persönlich. Vielen Dank!

Hinweis zur Verkehrssicherheit: Leider ist es in den vergangenen Wochen immer wieder vorgekommen, dass sich Eltern
morgens nicht an die Verkehrsregeln gehalten haben. Bitte achten Sie darauf, nicht in der Einfahrt zum Lehrerparkplatz,
in der Feuerwehreinfahrt oder auf dem Zebrastreifen vor der Schule zu stehen! Für unsere Schülerinnen und Schüler
bedeutet dies eine ernste Gefahr.

In diesem Zusammenhang verweisen wir auf die App wegeheld

 

Post von Oberbürgermeister Kufen anlässlich des Schuljubiläums

Anmeldetermine weiterführende Schule:

 

Gesamtschulen:              30.01.2021, 01. – 02.02.2021

 

Hauptschulen:                 22. – 23.02.2021

 

Realschulen:                     22. – 24.02.2021

 

Gymnasien:                      22. – 24.02.2021

 

Bitte kontaktieren Sie kurz vorher die Schulen, um Termine zu vereinbaren

 

_____________________________________________________________________________________________________________________________________________

Aufgrund krankheitsbedingter Ausfälle im Lehrerkollegium fällt am 27.08.2020 entfällt dann der Unterricht für die Jahrgangsstufe 3 (Raupenklasse und Eulenklasse).

Für alle anderen Klassen ist Unterricht nach Plan.

Wichtig: Der Elternabend der Klasse 3a wird vom 27.08.2020 auf den 01.09.2020 verschoben. Der Elternabend der Klasse 3b findet regulär am 27.08.2020 statt.

 

Wir bitten um Ihr Verständnis, da wir uns auch bei Erkältungssymptomen der Lehrkräfte genauso wie bei Schülerinnen und Schülern verhalten müssen.

 

Wir möchten Sie darüber hinaus nochmal darauf hinweisen, dass kranke Kinder bitte zu Hause bleiben und nicht in die Schule geschickt werden. Hier ist besonders auf Erkältungssymptome, wie Schnupfen, Husten, Halsschmerzen und natürlich Fieber zu achten.

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das Schulgelände und das Schulgebäude dürfen von Eltern aufgrund der Corona-Auflagen weiterhin nur mit Termin betreten werden!!!

 

Ganz liebe Grüße

Das Kollegium der GBS

 

_______________________________________________________________________________________________________________________________________________
 

 

In der nächsten Woche finden wieder Elternabende statt. Die Termine und weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Brief:

 

Impressionen vom ersten Schultag

Herzlich Willkommen an die Igel und Teddys!

 

Start nach den Ferien

Liebe Eltern,

 

wir freuen uns sehr, dass es nun bald wieder im „Normalbetrieb“ losgehen soll. Wie Sie sicherlich aus den Medien erfahren haben, gibt das Ministerium den Schulen vor, den Regelbetrieb, den jeweiligen Schulen angepasst, wieder aufzunehmen. Nach einem intensiven Beratungstag mit der Schulaufsicht sind am Freitag ganz klare Bedingungen besprochen worden, wie dies wieder im Rahmen der weiterhin bestehenden „Corona- Auflagen“ möglich sein kann.

Im Folgenden liste ich Ihnen diese Maßnahmen auf, an die sich alle zunächst bis zu den Herbstferien zu halten haben:

  • 4 Stunden tägliche Unterrichtszeit in der eigenen Klasse (Klassenlehrerprinzip)
  • Fachunterricht nur in festen, bestehenden Gruppen (Religion/ Englisch in festgelegtem Co- Lehrerprinzip in festen Klassen)
  • feste Sitzplätze der Kinder/ keine Wechsel!
  • MASKENPFLICHT!! (vor Unterrichtsbeginn, in den Fluren, auf dem Schulhof/ in der Pause, bei Bewegungen in der Klasse). Am Platz dürfen sie abgenommen werden. Eltern stellen den Kindern die Masken und sorgen für hygienisch einwandfreie Masken (Wäsche nach Nutzung, Erneuerung, etc.!)
    • Bei Fehlen der Maske werden die Kinder nicht in die Schule gelassen und wieder nach Hause geschickt!
  • Eltern müssen ihre Kinder bei Fehlen in der Schule telefonisch entschuldigen! Attest ab dem ersten Tag bei Verdacht der Erkrankung (Schule meldet das Kind ggf. dem Gesundheitsamt)
  • Bei Anzeichen von Schnupfen (laufende Nase, Husten) müssen die Kinder sofort nach Hause geschickt oder abgeholt werden und dürfen erst nach 24 Stunden (am 2. Tag) wieder zur Schule kommen. Stellen sich weitere Symptome ein, dann muss der Arzt aufgesucht werden und/ oder die Schule meldet das Kind dem Gesundheitsamt. Gleiches gilt bei Erkrankung der Eltern!
  • Vorerkrankte Eltern müssen zuhause dafür sorgen, dass das Kind die Kontakte reduziert, um Ansteckungen zu vermeiden. Atteste, um zuhause zu verbleiben gelten nur dann, wenn das Gesundheitsamt dies der Schule gegenüber bestätigt!
  • Eltern dürfen nur mit Terminen und Masken in die Schule kommen!
  • Essen und Trinken muss weiterhin selbst mitgebracht werden, regelmäßiges Händewaschen muss erfolgen! Jedes Kind muss eigenes Material mitbringen, denn es darf nichts ausgeliehen werden.
  • Sportunterricht findet überwiegend draußen statt, das Schwimmen fällt erst einmal aus!
  • Die Einschulungsfeiern finden, wie bereits informiert, in 2 Gruppen statt. Alle Eltern wurden bereits vor den Ferien informiert, wann ihr Kind die Schule besuchen darf. Max. 2 Begleiter!
  • Der OGT/ 8-1- Betreuung finden wieder regelmäßig statt. Auch hier gelten festgelegte Gruppen, Maskenpflicht und Elterngespräche nur nach Absprache! Essenausgabe wird schulintern geregelt.

 

Leider kann der Regelbetrieb, wie Sie erkennen, immer noch nicht normal anlaufen, da die gesetzlichen Verordnungen weiterhin bestehen und abgewartet werden muss, wie sich das Infektionsgeschehen entwickelt. Je besser sich alle an diese Vorgaben halten, umso eher ist auszuschließen, dass die Schule in ein paar Wochen wieder geschlossen wird, weil sich die Infektionszahlen massiv erhöhen. Ich bin mir sicher, dass wir das gemeinsam gut schaffen werden, und sollten Sie Fragen haben, zögern Sie bitte sich nicht, mit uns telefonisch Kontakt aufzunehmen, damit Ihre Fragen zeitnah geklärt werden können.

 

Am Mittwoch, den 12.08.20 beginnt der Unterricht für die Klasse 2 um 8.00 Uhr und endet um 11.30 Uhr. Die Klassen 3+4 beginnen um 8.20 Uhr und enden um 11.50 Uhr.  Diese Unterrichtsanfänge gelten nur für die Woche vom 12.-14-08.20. Ab Montag, den 17.08.20 gibt es einen neuen Stundenplan!

 

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe und bleiben Sie weiterhin gesund.

 

Liebe Grüße (stellvertretend für das Kollegium)

 

B. Wittenberg

Info auf Rumänisch:                                                                                                                                                            Infos auf Arabisch:

Infos aus der OGS:

 

 


Podcast 4 ist online

Der 4. Podcast ist nun online und man kann ihn hier anhören. Mehr zu der Hitliste von Frau Glöckner gibt es unter dem Menüpunkt

" Podcast  Plauderecke". Viel Spaß!

 

 

 

 

 


Es geht wieder los für alle

Ab Mittwoch, den 13.5., können aus jedem Jahrgang die ersten Gruppen wieder in die Schule kommen. Es wird ein ganz neuer Schulalltag für alle, an den wir uns noch gewöhnen müssen. Viele Regeln zur gesundheitlichen Sicherheit müssen beachtet werden und dadurch ist leider Vieles verboten. Doch erlaubt ist immer das Lachen und Freuen darüber, Teile der Klasse "in Echt" zu sehen!


Wir freuen uns auf unsere Schüler!

 


 

 


 


 

 

 

Elternbrief

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wichtige Infos auf Arabisch und Rumänisch gibt es hier

 


Wir vermissen euch!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 


 

 

 


 

 

 


Krisen-Hotline für Alleinerziehende

Die Hotline ist montags bis freitags von 8.30 Uhr bis 16.30 Uhr besetzt.

 

 

 

 

 


 

 

 


Ein Bilderbuch in Zeiten von Corona

https://www.drin-bleib-monster.de/

Ein Bilderbuch über ein Kind, das mit der Corona-Zeit umgehen muss. Das Buch kann kostenlos gelesen werden.

 

 

 

 

 


Elternbrief


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 


 


 

 

 

 

 

 

 


 

 

 

 

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



 

 


 

 

Eine Übersetzung des Briefs auf Rumänisch und Arabisch finden Sie hier .

 

 

Hier finden Sie den offenen Elternbrief zur Schulöffnung von Yvonne Gebauer:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Elternbrief_Wiederaufnahme/index.html


Haltet-durch-Steinschlange

Dieses Corona-Tier wächst nun vor unserer Schule. Helft ihm beim wachsen und füttert es mit bunten Steinen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



 

 


Neue Verlosung

Wieder könnt ihr Geschenke bekommen, wenn ihr eine Frage beantwortet und dann gelost werdet.

Die neue Frage lautet: Welche Klassentiere gibt es an der Grossenbruchschule?
Schickt eure Antwort an: fraugloeckchen@gmx.de
 

Wir drücken euch die Daumen! Die Gewinner werden hier bekannt gegeben.


Alles wächst...

Wir sehen es gerade draußen. Um uns herum wächst und blüht alles. Und auch an den Kindern in der Notbetreuung sehen wir: auch sie wachsen fleißig weiter. Egal, was für ein Chaos gerade herrschen mag. Ob in den Gewächshäusern am Schulfenster auch etwas sprießt, wird sich in ca. einer Woche zeigen. Für zu Hause gibt es hier die Anleitung. Viel Spaß beim Beobachten und wachsen!

 

 



 


Podcast 3 ist online

Hört nun herein!

 

 

 


 


Helfen Sie uns, die bestmöglichen Bedingungen zu schaffen

Wer eine leere(!) Sprühflasche (vom Putzmittel oder als Blumenspritze) der Schule zur Verfügung stellen kann, möge diese bitte an der Schule abgeben. Am besten einfach in die Ecke an der Tür am Schuleingang stellen. Vielen Dank für Ihre Mithilfe!


Sport von und mit Herrn König

Das Sportprogramm für die Großenbruchschule ist nun vollständig!

Es besteht aus 2 Teilen:

Der 1. Teil ist das Sportprogramm mit der Aufwärmsequenz, dem Kraftprogramm und einem abschließenden Sonnengruß.

-  Ihr könnt euch die Datei als PDF-Datei ohne erklärende Videos  -> hier <- herunterladen oder den Link kopieren und bei euch im Handy oder auf dem Computer einsetzen:  https://1drv.ms/b/s!Ai_EWW3ZZ3XegcYDL7yT8d-myIoWvQ?e=4xHVZO

 

-   -> Hier <-  findet ihr das Sportprogramm als Video-Datei (.mp4) mit kleinen erklärenden Videos. Ihr könnt aber auch einfach den Link kopieren:  https://1drv.ms/v/s!Ai_EWW3ZZ3XegcZ8XY5w0Dh-xT8ncQ?e=X4yi1s

 

- Wenn auf eurem Computer Powerpoint(Microsoft Office) installiert ist, könnt ihr auch  -> hier <-  die Powerpoint-Präsentation mit erklärenden Videosherunterladen oder euch den Link kopieren:  https://1drv.ms/p/s!Ai_EWW3ZZ3XegcY3m1uyrNr4FHKMhw?e=zPOWfD

 

Der 2. Teil beinhaltet kleine Herausforderungen an eure Beweglichkeit und sollte nach dem 1. Teil oder als kurze Einheit nach dem Aufwärmen durchgeführt werden.

-  Ihr findet  -> hier <-  die Beweglichkeitsherausforderungen als PDF-Datei ohne erklärende Videosoder ihr kopiert euch den Link:  https://1drv.ms/b/s!Ai_EWW3ZZ3XegcZ63rnM1g6K3wN7rg?e=4w5uqG

 

-   -> Hier <-  sehr ihr die Herausforderungen an eure Beweglichkeit als Video-Datei (.mp4) mit kleinen erklärenden Videos. Oder ihr kopiert euch diesen Link:  https://1drv.ms/v/s!Ai_EWW3ZZ3XegcZ7XoyHAcUj-irnyg?e=BBNYXD

Viel Spaß mit dem Sportprogramm wünscht euch

Herr König


Material bis zum 3.5.

Die Schulen bleiben erst einmal bis zum 3.5. geschlossen. Daher darf leider weiterhin nur zu Hause gelernt werden. Zu folgenden Zeiten holen Sie bitte neues Material für Ihr Kind ab:

 


 

 

Klasse 1a: Mo, 20.4., zwischen 8 und 9 Uhr

Klasse 1b: Mo, 20.4., zwischen 9.15 Uhr und 10.15 Uhr 

Klasse 2a: Mo, 20.4., zwischen 9.15 Uhr und 10.15 Uhr

Klasse 2b: Mo, 20.4., zwischen 10.30 Uhr und 13 Uhr

Klasse 3a: Do, 23.4., zwischen 11 und 12 Uhr 

Klasse 3b: Fr, 24.4., zwischen 8 und 9 Uhr

Klasse 4a: bitte hier klicken

Klasse 4b: Di, 21.4., zwischen 9.30 Uhr und 11 Uhr

 

Bitte kommen Sie möglichst allein und achten Sie auf den Mindestabstand zu anderen Personen.

Sollten Sie zum angegebenen Termin nicht kommen, vereinbaren Sie telefonisch bitte einen neuen Termin und kommen nicht einfach vorbei!

Bleiben Sie gesund und weiterhin alles Gute, wünscht Ihr GBS-Team!


Verlosung

Gelost wurden: René aus der 4a und Sophia aus der 1b. René erhält ein Buch und Sophia ein Spiel. Herzlichen Glückwunsch und danke an alle, die mitgemacht haben! Die Lösung war: Amsel, Drossel, Fink und Star. Seid nicht traurig, wenn ihr nicht gezogen wurdet. Bald gibt es eine neue Möglichkeit, bei der Verlosung zu gewinnen.


 

 


Podcast,Teil 2

Unsere "Plauderecke" geht in die nächste Runde. Hier geht es weiter.

 
 
 
 

 

Frohe Ostern

Das Team der Grossenbruchschule wünscht frohe und gesunde Ostern! Wir bedanken uns für die Fotos von René aus der Igelklasse. Seine Familie zeigt, wie einfallsreich man mit Wasserfarben Ostereier bemalen kann.

 

 

 


 


Corona-Brief von Felix

Den Hasen Felix und seine Abenteuer kennen viele. Erst vor ein paar Monaten lernten ihn unsere Drittklässler kennen, um selber Briefe zu schreiben. Nun ist auch Felix in dieser anstrengenden Corona-Zeit und er schreibt einen Brief, den man unter  https://www.annettelangen.de/  nachlesen oder anhören kann.

 

 

 


Seife verschenken mit Frau Glöckner

Zu der Anleitung für diese Geschenkidee geht es  hier .

 

 

 

 


Grüße auf arabisch

Herr Ajir (eine HSU-Arabisch-Lehrkraft, die auch an unserer Schule tätig war) hat diese freundlichen Grüße auf arabisch für die Schulen erstellt. Vielen Dank!
 
 
 
 
 

 
 
 

 
 

 
 
 

 
 
 

 
 

 
 

Angebote vom Jugendamt

Das Jugendamt der Stadt Essen stellt auf seiner Seite viele Hilfen und Tipps bereit.  https://www.essen.de/leben/familien_1/testsubportalneu_13.de.jsp


Corona im Bilderbuch

Für Kinder ist Corona oft nur schwer zu verstehen. In diesem Bilderbuch wird es kindgerecht erklärt.  https://kita-eichenwaeldchen.de/wp-content/uploads/2020/04/Corona-Krise-Verstehen.pdf
 


Lass dich überraschen - es lohnt sich!

Es gibt für unsere Schüler etwas zu gewinnen. Dafür einmal hier  nachschauen.


Zusammenarbeit von zu Hause aus

Dieses wunderschöne Gemeinschaftswerk der Pandaklasse möchten wir hier zeigen. Ihr rührt uns und wir hoffen, dass wir uns bald wieder sehen!

 

 

 

 

 

 

 



 


Ausnahmezustand - wir schaffen das!

Bald sind wir drei Wochen zu Hause und dieser Ausnahmezustand stellt alle vor neue Herausforderungen. Auf unserer Seite stehen bereits einige wichtige Telefonnummern, um Hilfe zu bekommen.

Elterncoach und Buchautorin ("Die Schimpf-Diät - in 7 Schritten zu einer gelassenen Eltern-Kind-Beziehung") Linda Syllaba ist so freundlich und erlaubt uns zusätzlich, die Tipps von ihrer Homepage  www.beziehungshaus.at  hier zu teilen. Einen Auszug können Sie nun lesen. Für weitere Informationen (z.B. "Wie beschäftige ich meine Kinder", "Tipps fürs Homeoffice", "Tipps für Paare" etc.) gehen Sie bitte direkt auf ihre  Homepage :

"Gewalt & Konflikte in der Corona-Quarantäne

Gewalt hat viele Gesichter: nicht nur Schlagen im körperlichen Sinn, sondern auch Anschreien, Abwerten, Beschimpfen, aber auch Ignorieren des Gegenübers sind gewaltvolle Handlungen, die verletzen und nachhaltig Beziehungen schädigen.

Die Gründe, warum es überhaupt dazu kommt, sind individuell verschieden, haben jedoch meistens mit eigenen, traumatischen Vorerfahrungen, Ängsten, Projektionen, hilflosem Schreien nach Bedürfnisbefriedigung, Ohnmachtsgefühlen, ..... letztendlich mit extremem Stress zu tun. Irgendwann setzt die Vernunft, das, was unseren Werten entspricht und wie wir eigentlich sein wollen aus und dann kommen sehr archaische Verhaltensmuster zum Vorschein: Angriff, Flucht, oder - wenn beides nicht möglich erscheint: Starre. Vernichtung gehört auch noch zu den Varianten, ich ordne sie jedoch bei "Angriff" ein.

Enges Aufeinanderkleben ist besonders für Beziehungen, die ohnehin schon vor der Corona-Krise schwierig waren, für manche jetzt wie Sprengstoff!

Kinder, die per se nicht für Quarantäne-Bedingungen geschaffen sind, die viel Erlebnismöglichkeiten, Lernfelder, also die Welt da draußen brauchen, um ihrem natürlichen Drang nach Bewegung, Neugier, Lernen, Erfahrungen sammeln nachzukommen, sind jetzt besonders gefährdet, sowohl Auslöser als auch Blitzableiter für so manche aggressive Entladung zu sein. Sie können es nur nicht verstehen - das können übrigens auch Erwachsene oft schwer UND es ändert nichts an der Kränkung, die stattfindet!

Wir brauchen also Strategien zur Bewältigung von Aggression, zur Verhinderung von Gewalt, zur Deeskalation von Konflikten und was einem sonst noch so widerfahren kann, wenn man viel Zeit auf engem Raum mit anderen Menschen verbringt.

Die beste Variante ist, zu verhindern, dass es überhaupt zur Eskalation kommt.

  • Sei in dieser herausfordernden Zeit nicht so streng, schraub deine Erwartungen runter - sowohl an dich selbst, als auch an andere.

  • Achte gut auf dich selbst, so dass deine Grundbedürfnisse gestillt sind und du auch Verschnaufpausen, kurze Auszeiten für dich selbst hast.

  • Sorge dafür, dass du mit jemandem reden kannst, am Besten mit jemand, der nicht mit dir zusammen wohnt. Telefon, Skype, Facetime, WhatsApp, egal, Hauptsache ist, du kannst dich austauschen und merkst, dass du nicht allein bist mit deinen Problemen.

  • Sprich ärgerliche Situationen an, noch bevor es sich aufschaukelt. Leider ist oft so eine Art Teufelskreis aus lange-nichts-sagen-aber-irgendwann-völlig-ausrasten in Gang. Aus Angst schweigt dann der andere und tickt aber auch früher oder später aus. Also besprecht Störendes möglichst gleich, solange es noch "harmlos" ist.

  • Bevor du ausrastest, geh in ein anderes Zimmer, schaffe dir eine Rückzugsmöglichkeit oder Auszeit. Wenn möglich, geh an die frische Luft (Balkon, Garten, Straße)

  • Agiere die aufgestaute Energie aus: bewege dich, z.B. auf und ab gehen, hüpfen, ausschütteln, den ganzen Körper abklopfen, auf einen Polster/Boxsack hauen oder auch Sport oder Holz hacken können hilfreich sein.

  • ATME!!!! Fest Ausatmen (Einatmen ist ein Reflex) und nun Fokussiere und benenne 5 Dinge um dich herum, die du wahrnimmst (sehen, hören, riechen, spüren) - damit holst du dich ins Hier und Jetzt zurück und kannst deine "Vernunft" bei dir halten, so dass du hinterher nichts zu bereuen hast.

Du darfst aggressive Gefühle haben, aber bitte lebe sie nicht durch Gewalt gegen andere aus! Besonders Kindern gegenüber denk daran: vielleicht bist du die einzige Person, die Gewalt gegen die Kinder verhindern kann!!!

Wenn das Gewitter da ist

Sag, was du fühlst! Wenn du sagst: "ich bin wütend! Ich hab keine Nerven mehr!" dann erfahren die anderen, wie es dir geht und du hast niemandem weh getan, weil du nur etwas über DICH ausgesagt hast. Auch wenn du sagst "Ich weiß nicht was ich machen soll, ich drehe gleich durch" ist das Ausdruck deiner Verzweiflung. Du darfst es auch laut sagen, mit Nachdruck. Die anderen werden die Ensthaftigkeit der Lage erkennen. Bleib bei Ich-Botschaften, keine Du-Botschaften!

Hol dir Hilfe! Das ist keine Schande, es kommt in den besten Familien vor. Es bleibt deine Verantwortung, für Abhilfe zu sorgen. Wenn du Hilfe brauchst, wende dich an Profis, an mich direkt , an www.sos-corona.at an Helplines usw.

Allgemein noch folgende Tipps:

  • Schänke den Medienkonsum auf Fakten ein - das gilt für alle Familienmitglieder! Auch Überinformation bezüglich der Corona-Entwicklungen können völlig irre machen.

  • Sorge für einen strukturierten Tagesplan, so dass jeder eine Idee hat, was er zu tun hat und am Ende eine Art "Erfolgserlebnis" steht. Und bleib locker, wenn nicht alles zu 100% erledigt wurde.

  • Nutzt Telefonie, Computer, Tablets und anderes um soziale Kontakte virtuell aufrecht zu erhalten. Das erhöht zwar die Medienzeit, ist aber wichtig, um sich nicht so ganz allein und isoliert zu fühlen.

  • Denk nicht zu viel nach, im Sinne von Gedankenkreisen. Sorge lieber für Bewegungsmöglichkeiten in und außerhalb der Wohnung.

  • Lass dich nicht von negativen Gefühlen übermannen - nimm sie wahr, doch lass sie auch wieder vorbeiziehen, nicht hineinsteigern, das passiert durch gedankliches Hineininterpretieren, Bewerten, Ausmalen... Stell dir vor, das Gefühl ist wie eine Wolke, die auch wieder vorbeizieht und du kannst sogar mit deinem Pusten dazu beitragen, dass sie das tut.

  • Bleib positiv, suche Erheiterndes, erinnere dich an Schönes, denk an Freudvolles, schau dir lustige Filme an, lies aufbauende Bücher, beschäftige dich mit konstruktiven Dingen.

  • Nutze die Zeit für Dinge, die du schon lange mal erledigen wolltest und nie Zeit dafür hattest.

  • Es geht vorbei, soviel ist sicher."  (Quelle: https://www.beziehungshaus.at/post/gewalt-konflikte-in-der-corona-quarantäne, 2.4.2020, 21.30 Uhr)


Neu in Woche 3 zu Hause

- Ein neuer Brief von Frau Stiffel an die Igelklasse

- Zu Hause mit Sophia aus der Fuchsklasse

- ALBA Sportstunden

- Sport und Basteln mit Nejc aus der Eulenklasse

- Grüße von der Pandaklasse

- Brief von Frau Selbach

- Grüße von Roman (Fuchsklasse) und Nila (Igelklasse)

- Schutz mit Humor (Igelklasse)
 


Unser Podcast ist nun online!

Endlich ist es so weit! Die Grossenbruchschule ist online auf NRWision zum Hören da! Frau Müller (mit freundlicher Unterstützung von Frank Hartung) hat den Podcast "Plauderecke" erstellt, in dem verschiedene "Mitglieder" unserer Schule ein buntes Programm gestalten. Nun gibt es die erste Folge: "Die Schule der magischen Tiere." Viel Spaß dabei! Wer auch bei diesem Podcast mitwirken möchte, schaut einmal hier auf die Hinweise von Frau Müller. Wir freuen uns über jeden Beitrag!

 

 


Ein Rezept gegen Langeweile

René aus der Igelklasse ist so nett und teilt sein Familienrezept für einen leckeren Kuchen mit uns. Vielen Dank! Hier Nachlesen und nachbacken. Weitere Ideen bitte an Frau Glöckner schicken (fraugloeckchen@gmx.de).


 

 


Hilfe bei Sorgen, Problemen und Konflikten

Rufnummern für spezielle Hilfen

In Zeiten von sozialer Distanzierung und Quarantäne kann das eigene Zuhause ziemlich eng werden, manchmal sogar ziemlich problematisch. Auch wenn wir unsere sozialen Kontakte einschränken ist niemand mit seinen Problemen, Ängsten oder Sorgen alleine. Unter den folgenden Telefonnummern können Betroffene zusätzliche Hilfe finden:

(Quelle:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/FAQneu_Coronarvirus_Schulpsychologische-Dienste/Rufnummern-fuer-spezielle-Hilfen/index.html  

Infos zu Corona in Bezug auf Schule:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

https://www.radioessen.de/artikel/corona-notfallnummern-in-essen-frauenhaus-telefonseelsorge-co-546157.html


Achtung! Betreten der Schule nur mit Termin!

Mehrere Eltern kamen heute in unsere Schule. Dies ist in der jetzigen Situation nicht erlaubt und fahrlässig. Bitte erscheinen Sie nur in der Schule, nachdem Sie sich vorher telefonisch einen Termin geholt haben. Und dann bitte pünktlich. Sie gefährden sonst sich und Ihre Mitmenschen. Vielen Dank!

تنبيه للسادة أولياء الأمور :برجاء عدم الحضور إلى المدرسة دون موعد مسبق.

بالنظر إلى حضور الكثير من أولياء الأمور اليوم إلى مبنى المدرسة ننبه إلى أن هذا الأمر ممنوع لما نمر به جميعا من ظرف حرج بسبب انتشار فيرس الكورونا. وعليه فنهيب بحضراتكم ضرورة الحصول على موعد عن طريق الهاتف لمن يريد الحضور إلى المدرسة وضرورة الإلتزام بالموعد المحدد . شكرا لتفهمكم.

 


Schule ohne Unterricht

Wir wollen nicht vergessen, dass aktuell Kinder in die Schule kommen, von denen mindestens ein Elternteil in der kritischen Infrastruktur arbeitet.
Soweit es geht, versuchen wir Normalität und vor allem Freude in dieser Zeit zu vermitteln. Auch ohne offiziellen Unterricht. Auf dem Bild links sieht man den Eindruck eines Vormittags. Malen, bauen, schreiben, entdecken, was im Schulbeet wächst, ... 
 

 

 

 

 

 

 


Ideenbörse

Für die unterrichtsfreie Zeit sammeln wir für Sie und euch alles in einer "Ideenbörse Corona-Zeit" in einem eigenen Bereich in der Seitenleiste.

 

 

 

 


Tipps für das Arbeiten im Schüler-Homeoffice

Unter www.materialwiese.de finden sich diese Anregungen:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 


 


 


Erster Schülerbeitrag

Wir freuen uns, dass uns Aileen aus der Teddyklasse (4b) ihr gemaltes Bild geschickt hat! Vielen Dank! Wir freuen uns über weitere Beiträge! An: fraugloeckchen@gmx.de

 


 


Grossenbruchschule - zusammen zu Hause

Liebe Eltern, liebe Schüler,

in dieser Zeit, in der empfohlen wird daheim zu bleiben, möchten wir die neuen Medien nutzen, um trotzdem mit unseren Eltern und Schülern intensiv in Kontakt zu bleiben.

Auf dieser Homepage soll es nun die Möglichkeit geben zu zeigen, was Schüler (und Lehrer) gerade zu Hause erleben.

Frau Glöckner sammelt alles unter der Email-Adresse fraugloeckchen@gmx.de und stellt es hier auf die Seite der jeweiligen Klasse (bitte Vorname und Klasse des Schülers angeben).

Ideen wären: Texte von einem Tagesablauf (getippt oder handschriftlich), Fotos von gemalten Bildern, Lego-Konstruktionen, Knetfiguren, Spielen, Verkleidungen, usw.

Wir freuen uns über alle Zusendungen und wünschen allen Gesundheit, sowie eine gute Zeit zu Hause!

Das GBS-Team


Betreuung ab Montag, 23.3.


 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 



Tipps für Eltern, Lehrer und Erzieher

Unter diesem Link  https://pikas.dzlm.de/node/1250  finden Eltern Tipps und Materiallinks für das Lernen zu Hause.

Auch hier werden Sie fündig  http://www.albertskinderklub.de/  .
 
www.planet-schule.de
www.wdr.de/schule/digital
www.schulsport-nrw.de

Material für die unterrichtsfreie Zeit

Am Montag, den 23.3., können diejenigen, die noch kein Material zum Arbeiten abgeholt haben, zwischen 10 und 11 Uhr in die Schule kommen und dies nachholen.

 



 


Klassenintern

In den Bereichen der einzelnen Klassen finden Sie noch weitere Informationen zu den Aufgaben während der unterrichtsfreien Zeit. So z.B. im Bereich der Eulenklasse und der Igelklasse .


Infos übersetzt in mehrere Sprachen

Zu den Schulschließungen veröffentlicht das Schulministerium Informationen auf:

- Englisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Englisch.pdf

- Arabisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Arabisch.pdf

- Rumänisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Rumaenisch.pdf

- Polnisch  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/Presseinformation_13_03_Polnisch.pdf

weitere Sprachen finden Sie hier:  https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Recht/Schulgesundheitsrecht/Infektionsschutz/300-Coronavirus/index.html

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum