Grossenbruchschule

Der Offene Ganztag der Großenbruchschule (Diese Seite findet sich in Bearbeitung)

  

Träger

Jugendhilfe Essen GgmbH

Team

Frau Hannappel (Leiterin OGT, Erzieherin)

Frau Krüger (Erzieherin)

Honorarkräfte

Telefon 

0201-8325458

Betreuungszeiten: Montag bis Donnerstag: 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr, Freitag bis 15 Uhr

Frühdienst: täglich von 7:00 Uhr bis 8:00 Uhr

(Bei Bedarf und mit vorheriger Anmeldung, nur für berufstätige Eltern)

Gruppenstärke 

50 Kinder aus allen Jahrgängen

Mittagessen

Es gibt ein warmes Mittagessen in der Zeit von 12:45 Uhr bis 14:00 Uhr inkl. Nachtisch und Getränke. Gegessen wird in zwei Gruppen in einem liebevoll gestalteten Speisesaal. Bei unserem Caterer handelt es sich um das „Kuckucksnest“.

Hausaufgaben

Die Kinder erarbeiten ihre Hausaufgaben selbstständig täglich in Kleingruppen. Die Betreuung übernehmen LehrerInnen und Erzieherinnen.

Ferienbetreuung

Die Kinder haben nach vorheriger Anmeldung die Möglichkeit an einer Ferienbetreuung teilzunehmen. Die Standorte der Ferienbetreuung wechseln.

AG-Angebote

  • Kreatives Arbeiten
  • Sing mit mir
  • Technik AG
  • Sportangebot durch den Essener Sportbund

Wir arbeiten mit den Kindern zu Monatsorientierten Themen (Frühling, Sommer, Herbst, Winter, Karneval, Ostern, Sankt Martin, Weihnachten, etc.) zu denen verschiedene Aktionen wie Singen, Lesen, Erzähl- und Bewegungskreise, sowie Basteln und andere Kreativangebote stattfinden.

Alle Kinder sollen sich im Ganztag wohlfühlen. Sie finden in den Erzieherinnen und auch in allen anderen Mitarbeiten verlässliche Bezugspersonen. Von den Mitarbeitern des Ganztages werden die Kinder umfassend gefördert. Dabei steht die ganzheitliche Entwicklung eines jeden Kindes bei uns im Vordergrund. So sollen Interessen geweckt und Fähigkeiten ausgebaut werden Die Kinder öffnen sich den verschiedenen Kulturen welche in unserem Ganztag vertreten sind und eignen sich auf diesem Wege interkulturelle Kompetenzen und ein ausgeprägtes Sozialverhalten an. Sie erlernen ein soziales Miteinander und wie es sich, Teil einer Gemeinschaft zu sein, sich in dieser zu integrieren. Durch widerkehrende Rituale wird die Gruppe gestärkt. Der Tagesablauf entwickelt so eine feste Struktur.

Den Kindern wird die Möglichkeit gegeben, den Tag mit ihren Freunden und Klassenkameraden zu verbringen und an allen stattfindenden Angeboten teilzunehmen.

Gerne begleiten und unterstützen wir Praktikanten/Innen während der Ausbildung zur staatlich anerkannten ErzieherIn.

Support:
Alfried Krupp-Schulmedienzentrum